Villa TS | bergmeisterwolf architekten

Gleno / Italy / 2020

32
32 Love 4,592 Visits Published

im hang


villa ts


 


das gebäude besteht aus zwei hauptkörpern, die in den bestehenden grund eingesetzt sind. dazwischen verläuft die landschaft, welche das gebäude optisch in zwei einheiten teilt. die zwei volumina öffnen sich fächerartig richtung landschaft und bilden zugleich im zwischenraum einen innenhof aus. leichte drehungen und verschiebungen zwischen den einzelnen teilvoluminas sorgen für ein spiel mit ausblicken und einblicken. es entsteht ein dialog mit der landschaft. das ergebnis ist ein gebäude mit verschiedenen ansichten, wodurch sich dieses gezielt in die umgebung einpasst. der zugang zu den beiden häusern erfolgt durch einen tunnel der von den bestehenden mauern des stadels aus, unter einer pergola ins innere des gebäudes führt. eine einheit die nochmals durch die verbindungsmauer im sockelbereich gestärkt wird. diese mauer ist als landschaftsmauer zu verstehen, die eine verbindung herstellt und zu den weinreben führt.


**
On the slope


villa ts


the building consists of two main bodies which are inserted into the existing ground. the landscape runs between them, visually dividing the building into two units. the two volumes open in a fan-like direction towards the landscape and at the same time form an inner courtyard between them. slight turns and shifts between the individual partial volumes create new views and insights. a dialogue with the landscape is created. the result is a building with different views, whereby it fits into the surroundings. access to the two houses is generated throuhg a tunnel that leads from the existing walls of the barn, under a pergola into the interior of the building. a unit that is further strengthened by the connecting wall in the base area. this wall can be taken as a landscape wall that establishes a connection and leads to the vineyards.

32 users love this project
Comments
    comment
    user
    Enlarge image

    im hang villa ts   das gebäude besteht aus zwei hauptkörpern, die in den bestehenden grund eingesetzt sind. dazwischen verläuft die landschaft, welche das gebäude optisch in zwei einheiten teilt. die zwei volumina öffnen sich fächerartig richtung landschaft und bilden zugleich im zwischenraum einen innenhof aus. leichte drehungen und verschiebungen zwischen den einzelnen teilvoluminas sorgen für ein spiel mit ausblicken und einblicken. es entsteht ein...

    Project details
    • Year 2020
    • Work finished in 2020
    • Status Completed works
    • Type Multi-family residence
    Archilovers On Instagram
    Lovers 32 users